Die Serie als Antithese des Streamings

Ich will heute mal einen Gedanken etwas weiter ausführen, der mir schon oft durch den Kopf gegangen ist und nun durch die Absetzung von Chilling Adventures of Sabrina durch Netflix nach zwei Staffeln bzw. vier Teilen wieder mal aktuell ist. So sehr Netflix auch lange Zeit als das neue Serien-Mekka gelobt wurde und als Ausgangspunkt … Read moreDie Serie als Antithese des Streamings

Restaurants on the Edge – Folgen 1 + 2

Ich habe eine Schwäche für alles aus dem Bereich Food Competition und Food Doku. Ersteres hat mich schon vor vielen Jahren im deutschen Fernsehen angezogen, nie dauerhaft, aber ich habe so meine Kochduell- oder Perfektes-Dinner-Phasen gehabt. Für letzteres hat Netflix mit Chef’s Table den absoluten Prototypen im Programm. Nicht ohne Grund ist das eines der … Read moreRestaurants on the Edge – Folgen 1 + 2

Lost in Space – Staffel 2

Was die technisch-handwerkliche Seite angeht können wir es relativ kurz machen: Lost in Space sieht auch in der zweiten Staffel weiter sensationell aus und setzt absolut die Maßstäbe, an denen sich alle anderen Serienproduktionen messen lassen müssen. Das ist Kinoniveau der Blockbusterklasse. Auch Sound, Sets, Ausstattung können sich sehen lassen, hier wird an nichts gespart.

M42 Launch Day

Ich habe heute einen lange gehegten Blogtraum wahr gemacht und M42 gestartet, einen fiktiven Streaming-Service für fiktive TV-Serien, die ich einst für das Quotenspiel im Forum von Quotenmeter.de geschrieben habe. Seit mindestens sieben Jahren ist unser wunderbares Kreativspiel nun Geschichte, in dem Produzenten und Sender um die Gunst der Zuschauer gerungen haben. Produzenten schrieben Episodentexte … Read moreM42 Launch Day

Tales From The Loop – Staffel 1

Wir befinden uns irgendwo in den fiktiven 80er Jahren in der amerikanischen Kleinstadt Mercer, Ohio. Hier lebt auch die Familie von Loretta und George mit ihren beiden Söhnen Jakob und Cole, die in einem Haus irgendwo in der verschneiten Einöde wohnen. Das bestimmende Element für das Leben in Mercer ist der Loop, eine Forschungseinrichtung, die unter der Stadt verläuft und zahlreiche und sichere Jobs bietet, aber auch für allerhand wissenschaftliche Seltsamkeiten sorgt in einer Welt, in der Roboter, die durch Wälder streifen und schwebende Traktoren zur Normalität gehören.

Haus des Geldes – Teil 3

Die größte Frage nach der ersten Staffel lautete: Wie kommen alle wieder zusammen? Und vor allem warum? Und – davon ausgehend, dass es wieder um einen Überfall geht – warum um alles in der Welt sollte erneut Beute gemacht werden, wenn doch alle bereits auf Abermillionen von Euros sitzen und ihr Leben genießen können?