Ist Star Trek wirklich mutiger geworden?

Drüben auf M42 starte ich gerade mit der Veröffentlichung von „Star Trek: Orion“, meiner Vision einer neuen Star-Trek-Serie von 2009, drei Jahre nachdem „Star Trek – Enterprise“ zu Ende ging (glaube, das war eine der letzten Serien, die ich in der deutschen Ausstrahlung sah; in den USA endete sie ein Jahr zuvor). Damit war die … Read moreIst Star Trek wirklich mutiger geworden?

Alles, was (immer noch) falsch läuft mit Star Trek: Discovery – Teil 2

Hier geht es zu Teil 1: Die Föderation. Die Zukunft Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery macht einen gewaltigen Sprung in die Zukunft: um 930 Jahre geht es vom Jahr 2258 aus der Prä-Kirk-Ära ins Jahr 3188 – weiter als jede Star-Trek-Serie zuvor. Immerhin scheint man hier tatsächlich eine ordentliche kanonische Sorgfalt walten lassen, … Read moreAlles, was (immer noch) falsch läuft mit Star Trek: Discovery – Teil 2

Alles, was (immer noch) falsch läuft mit Star Trek: Discovery – Teil 1

Ich habe vorgestern die dritte Staffel Star Trek: Discovery zuende gesehen. Nach rund fünf Folgen hatte ich die Staffel sogar weiterempfohlen – erfahrungsgemäß ein guter Indikator dafür, dass es mit einer Serie bergab geht. Leider traf das auch hier wieder zu. Während die erste Hälfte der Staffel Aufbruchstimmung zu verbreiten wusste, alte Tugenden hervorkramte (Figuren … Read moreAlles, was (immer noch) falsch läuft mit Star Trek: Discovery – Teil 1