Springe zum Inhalt →

Orange Ink Beiträge

Alles, was (immer noch) falsch läuft mit Star Trek: Discovery – Teil 2

Hier geht es zu Teil 1: Die Föderation. Die Zukunft Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery macht einen gewaltigen Sprung in die Zukunft: um 930 Jahre geht es vom Jahr 2258 aus der Prä-Kirk-Ära ins Jahr 3188 – weiter als jede Star-Trek-Serie zuvor. Immerhin scheint man hier tatsächlich eine ordentliche kanonische Sorgfalt walten lassen, denn der Burn rund 120…

Schreibe einen Kommentar

Alles, was (immer noch) falsch läuft mit Star Trek: Discovery – Teil 1

Ich habe vorgestern die dritte Staffel Star Trek: Discovery zuende gesehen. Nach rund fünf Folgen hatte ich die Staffel sogar weiterempfohlen – erfahrungsgemäß ein guter Indikator dafür, dass es mit einer Serie bergab geht. Leider traf das auch hier wieder zu. Während die erste Hälfte der Staffel Aufbruchstimmung zu verbreiten wusste, alte Tugenden hervorkramte (Figuren reden miteinander auch außerhalb von…

Schreibe einen Kommentar

Gleicher als gleich

Twitter hat gestern das Konto von Präsident Donald Trump dauerhaft gesperrt (gefolgt von den Accounts von TeamTrump und sogar dem offiziellen Präsidentenaccount POTUS, die Donald Trump als Mittel dienten, die Sperre zu umgehen). Twitter begründet das mit dem Risiko zu weiterer Gewaltanstiftung. Ich finde die gesamte Art von Donald Trump, mit der Öffentlichkeit zu kommunizieren, aufzuhetzen, zu lügen, zu beschimpfen…

Schreibe einen Kommentar

Don’t F**k with Cats

Don’t F**k with Cats: Hunting an Internet Killer ist eine dreiteilige Netflix-Dokumentation über die Jagd nach einem von Narzissmus getriebenen Tierquäler und Mörder, der die Videos seiner Taten im Internet präsentierte. Das hier wird kein Review. Der Dreiteiler braucht keine umfassende Stilkritik. Netflix hat, wie ich letztens so schön las, das Dokumentationsgenre entstaubt, aber nicht revolutioniert und da reiht sich…

Schreibe einen Kommentar

The X-Files – Staffel 2

Die zweite Staffel von The X-Files hatte nach dem Erfolg der ersten einen nicht unwesentlichen Rucksack zu tragen, der durch diverse weitere Faktoren erschwert wurde: den Storys ging gegen Ende der ersten Staffel bereits die Originalität aus, Themen wiederholten sich. Kann man hier wieder frischen Wind herein bringen? Was passiert mit der Mythologie? Wie lange kann man noch damit fortfahren,…

Schreibe einen Kommentar

The X-Files – Staffel 1

Ich habe mich bereits vor einigen Jahren, im Vorfeld von entweder Staffel 10 oder 11, an einem kompletten Rewatch der Serie versucht und dabei Episodenkritiken zu jeder Folge verfasst. Das resultierte darin, irgendwann total mit den Reviews hinterher zu hinken und schlussendlich in der Erkenntnis, einzelne Folgen noch einmal sehen zu müssen. Und daran ist zu Beginn von Staffel 3…

Schreibe einen Kommentar

Image Upscaling

Im Moment beschäftige ich mich zwischendurch immer wieder damit, die Texte, die ich aktuell drüben bei M42 veröffentliche, in ein Print-Layout zu gießen, um sie zum Einen als PDF bereitstellen zu können, aber vor allem, um einen kleinen Traum zu erfüllen: Alle meine kreativen Ergüsse aus dem Qtalk-Quotenspiel hübsch aufbereitet im gedruckten Buch. Nur eine von vielen technischen Fragen, die…

Schreibe einen Kommentar

Biohackers

Nach jüngsten guten und mutigen deutschen Produktionen für Netflix (siehe insbesondere Dark) sowie einem extrem spannenden Thema hatte ich hier auf den großen Wurf gehofft. Herausgekommen ist leider das genaue Gegenteil.

Schreibe einen Kommentar

Die Serie als Antithese des Streamings

Ich will heute mal einen Gedanken etwas weiter ausführen, der mir schon oft durch den Kopf gegangen ist und nun durch die Absetzung von Chilling Adventures of Sabrina durch Netflix nach zwei Staffeln bzw. vier Teilen wieder mal aktuell ist. So sehr Netflix auch lange Zeit als das neue Serien-Mekka gelobt wurde und als Ausgangspunkt für ein neues Goldenes Zeitalter…

Schreibe einen Kommentar